Stippvisite auf der Insel

London im Oktober 2014

»London!« dachte ich mir. Nach London musst Du unbedingt mal wieder. Und da es von Paris – meinem derzeitigen Domizil – nicht weit entfernt liegt, stieg ich kurzerhand in den Eurostar, kutschierte unter dem Ärmelkanal durch und kam nach kurzer Zeit in London wieder raus. Es regnete, was für ein Zufall, aber das machte ja nix: Es gibt genug Pubs, in die man gehen kann. Und wenn es Cats & Dogs regnet, ist auch am Buckingham Palace nix los und man kann in aller Seelenruhe die Wache anstarren. Hat aber die gleiche Wirkung, als würde man Big Ben anstarren. Hab ich dann auch noch gemacht. Ein Tag London fühlte sich urban an – aber so richtig! – ein bisschen rough, cool & kühl. Tja, London eben! I’ll be back!

Share This

One Comment on “Stippvisite auf der Insel

  1. Pingback: Grün, grün, grün sind alle meine Farben – in Irland! | Jane Fox Werbeagentur

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>